Musikverein
"Harmonie"
Würmersheim e.V.

Rückblick auf die Weihnachtsfeier 2011 (17.12.2011)

Presse

„Badische Neueste Nachrichten“ (BNN), 20.12.2011

Im gut besuchten Gemeindezentrum fand die Weihnachtsfeier 2011 des Musikvereins Würmersheim statt. Eingeleitet wurde dieser Abend durch unsere Vorsitzende Daniela Ganz, die alle Gäste aufs Herzlichste begrüßte. Hinter den Kulissen fieberten die Flötenkinder schon mit ihren Ausbilderinnen Julia Schorpp und Marie Daebel ihrem Auftritt entgegen, der weihnachtliche Stimmung in den Saal brachte.

Die Schülerkapelle stand erstmals unter der Leitung von Jonas Oelze, der als jüngster Dirigent unseres Vereins eine gute Figur machte und seine „Musiker“ zu guten Leistungen anspornte.

Schon etwas mehr Stühle wurden bei der Jugendkapelle gebraucht, die abermals unter der Leitung von Daniel Heck stand. Dieser Auftritt lieferte den Beweis dafür, dass in den vielen Jungmusiker/innen unseres Vereins sehr viele Talente schlummern. Wir freuen uns über so viele engagierte Kinder und Jugendliche und hoffen, dass sie uns möglichst lange erhalten bleiben.

Nach den Ehrungen der Musikerjugend durch unseren Jugendvertreter Benjamin Heck und den Ehrungen der JMLA-Teilnehmer/innen durch Daniela Ganz hatte die Gesamtkapelle ihren Auftritt unter der Leitung von Joachim Heck. In diesen Auftritt waren die Ehrungen passiver Mitglieder eingebettet. Geehrt wurden Daniel Heck und Manfred Lindemann (25 Jahre passive Mitgliedschaft), Helga Bitterwolf, Knut Helmstätter, Günther Brand (40-jährige passive Mitgliedschaft), Kurt Peter, Wolfgang Droll, Manfred Bauer (50-jährige passive Mitgliedschaft). Willi Dunz erhielt die Ehrung für 60-jährige passive Mitgliedschaft - er lebt zwar in den USA, unterstützt unseren Verein aber schon über diese lange Zeit. Mit dem Marsch Hoch Heidecksburg verabschiedete sich die Gesamtkapelle und in der sich anschließenden Pause machten unsere Gäste regen Gebrauch von den Losen für due reich bestückte Tombola.

Dann endlich durften wir der Verlobungsfeier beiwohnen, aber am Ende hatte Rüdiger das Nachsehen und Udo durfte seiner Manuela den Verlobungsring an den Finger stecken. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an unsere Theatergruppe für diese gelungene Vorstellung. Ein noch größeres Dankeschön gebührt Ulrike Ort, die es wieder mal geschafft hat, die Schauspieler so aussehen zu lassen, wie sie normalerweise nicht aussehen.

Ein schöner Abend und ein gelungener Jahresausklang für die Mitglieder des Musikvereins Harmonie Würmersheim, die in Teilen noch bis in die frühen Morgenstunden im Gemeindezentrum feierten!

Den vielen Helfern danken wir für ihren Einsatz an diesem Abend, den Mitgliedern für ihre Gaben für die Tombola und dem Obst- und Gartenbauverein Würmersheim für den schönen Blumenschmuck. Ein besonderer Dank geht auch an die Familie Rauch, die an diesem Abend erneut die Bewirtung übernommen hatte. Nicht vergessen wollen wir auch allen Aktiven dieses Abends für ihren Probeneinsatz im Vorfeld der Weihnachtfeier danken. Ohne ihren Probenbesuch und die Bereitschaft zum Üben könnte solch eine Veranstaltung gar nicht stattfinden.

Bild-Collage